FASHION / Pünktchenliebe

Das Osterwochenende liegt hinter uns und im hohen Norden wurden wir mit bestem Sonnenwetter verwöhnt.
Da musste natürlich mein aktuelles Lieblingskleid aus dem Schrank geholt werden und zum ersten Mal in diesem Jahr konnte ich den Wintermantel gegen einen leichten Sommermantel tauschen. Besser konnte der Weg zum Bäcker gar nicht werden.
Und durch die Sonne inspieriert gibt es nun meinen ersten Outfit-Post.

Das Kleid konnte ich einfach nicht im Laden hängen lassen. Es entspricht mit seinen Punkten definitiv dem Beuteschema und wenn man direkt das perfekte Outfit vor Augen hat, dann kann ja auch nichts mehr schiefgehen. Ich schickte meiner Freundin ein Foto mit den Worten: der Herzmann wird es ungestylt hassen! Was ich ihm auch nicht verübeln könnte, da es einfach nur ein weiter, grade geschnittener Sack ist. Doch mir fiel sofort mein goldener Taillengürtel ein, der noch ungetragen in meinem Schrank lag und mein geliebter rosa Sommermantel mit der Wellenkante. Ich hatte also alles in meinem Schrank, was ich für dieses Kleid benötigte. Also durfte es mit mir nach Hause kommen.

Da nur das Kleid und die Tasche aktuell sind, verlinke ich euch für die anderen Teile einfach aktuelle Alternativen aus anderen Shops. Die Tasche war ein Geschenk zu Weihnachten und alle anderen Teile habe ich mir selbst gekauft.Aber vermutlich ist es dennoch Werbung, weil Markennennung.

Kleid, Mantel und Gürtel sind von H&M.
Schuhe sind von Simmi Shoes und die Tasche ist von Asos.

9 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.